Startseite
Welche Leistung brauche ich ?
Amtlicher Lageplan
Grob- und Feinabsteckung
Gebäudeeinmessung
Teilungs- / Grenzvermessung
Gebäude-/ Mietflächenvermessung
Geoinfomation
Ingenieurvermessung
Kontakt / Links / Impressum




Geo-Informationssysteme werden zunehmend eingesetzt, um raumbezogene Daten zu verwalten. Hierzu gehört beispielsweise die Erfassung, Auswertung und Führung von Fachkatastern, wie Leitungskataster, Kanalkataster, Deponiekataster, Baumkataster etc., aber auch der Aufbau, die Einrichtung und Veredlung von Geodaten zu nutzerdefinierten Geoinformationssystemen.

Nach Ihren Vorgaben kümmern wir uns um die wirtschaftliche Erfassung großer Datenmengen, die Verarbeitung, Verwaltung und ggf. auch Präsentation.

Allgemeines:

Den größten Kostenanteil an einem Geo-Informationssystem verursacht die Datenerfassung.
Um so wichtiger ist es, im Vorfeld alle relevanten Parameter festzulegen, um die Ersterfassung und Fortführung der Datenbestände kostengünstig und in hoher Qualität zu sichern.

Die Ersterfassung geschieht in der Regel durch Digitalisierung analoger Datenbestände, wobei die professionelle Verarbeitung und Zusammenführung von Daten unterschiedlicher Qualität Grundlage für die Erzeugung qualitativ hochwertiger Geodaten ist.

Bei der Datenaufbereitung werden anschließend logische Einheiten gebildet und entsprechend ihrer fachlichen Bedeutung systematisiert. Erst wenn dies geschehen ist (Objektbildung), können Sachinformationen in das Geo-Informationssystem eingebunden werden.

Letztendlich unterstützen wir Sie auch bei der Präsentation Ihrer Daten, stellen Ihnen unsere Plottechnik zur Verfügung oder unterstützen die Datenpräsentation im Internet.