Startseite
Welche Leistung brauche ich ?
Amtlicher Lageplan
Grob- und Feinabsteckung
Gebäudeeinmessung
Teilungs- / Grenzvermessung
Gebäude-/ Mietflächenvermessung
Geoinfomation
Ingenieurvermessung
Kontakt / Links / Impressum







Neueste Untersuchungen zeigen, dass 80 % aller Mietverträge falsche Angaben enthalten.

Durch die, den Mietflächenberechnungen zugrunde liegenden Vorschriften und Gesetze ist es ohne fachliche Hilfe schwer, den korrekten Wert für die anzurechnende Wohnfläche und damit die Mieten und Nebenkosten zu ermitteln.
Auch vor Gericht halten Berechnungen, die nicht von einem Experten erstellt wurden, selten stand.

In Zeiten steigenden Kostenbewusstseins und vor allem den Nebenkosten
als zweiter Miete, gewinnen daher genaue, zuverlässige und von allen Parteien akzeptierte
Mietflächen-, Bruttogeschoßflächen oder Nettogeschoßflächenermittlungen immer mehr an Bedeutung.

Wir führen Flächenaufmaße aller Art exakt nach Ihren Vorgaben oder den zugrunde liegenden vertraglichen Vereinbarungen durch ( z.B. DIN 277 (2005), DIN 277 (1987), MF-G (gif) bei Gewerbe,
Wohnflächenverordnung (ab 2004),  2. Berechnungsverordnung (bis 2004)).

Die Ergebnisse erhalten Sie als Urkunde, verwendbar vor Gericht, bei Schlichtungsverhandlungen oder als Grundlage einer neuen Mietvertragsverhandlung.

Unsere Flächenangaben sind für alle Parteien nachvollziehbar und glaubwürdig.

Wir dokumentieren unsere Ergebnisse in Form von Plänen in analoger und digitaler Form, liefern listenförmige Nachweise pro Geschoss oder individuell, nach Ihren Vorgaben, aufgeschlüsselte Ergebnisse.